Aktuelles

Herzlich willkommen beim Rat für Kulturelle Bildung e.V. Der 2012 gegründete Stiftungsverbund verwirklicht seine gemeinnützigen Zwecke maßgeblich durch das Wirken des Expertenrates "Rat für Kulturelle Bildung" - dessen Aufgaben, Ziele und Diskursbeiträge Sie unter den Menüpunkten "Diskurpolitik" und "Publikationen" finden - sowie durch das Projekt "Forschungsfonds Kulturelle Bildung" und das Projekt "Machbarkeitsstudie Qualitätsinstitut Kulturelle Bildung". Informationen dazu finden Sie unter dem Menüpunkt "Forschung". Aktuelles zu allen Projekten und Aktivitäten des Vereins finden Sie unten.

mehr

Unter dem Titel "NEU – FREMD – ANDERS. Grunderfahrungen Kultureller Bildung  als bildungspolitische Herausforderung" spricht Ratsmitglied Prof. Dr. Johannes Bilstein am 9. Dezember in Berlin mit dem Soziologen Hans-Georg Soeffner. Die öffentliche Veranstaltung im Kulturzentrum Podewil, Klosterstraße 68, beleuchtet aus bildungstheoretischer Sicht die Begriffe des "Neuen", "Fremden", "Anderen" als Kontinuum in den Künsten. Beginn ist 18 Uhr, voraussichtliches Ende 21 Uhr.

Der...

mehr
mehr

Wolfenbüttel, Hildesheim, Essen. 02. November 2016. Empirische Bildungsforschung gewinnt in der Kulturellen Bildung zunehmend an Bedeutung, vor allem wenn es um die Frage der inner- und außerfachlichen Wirkungen geht. Das ist das zentrale Ergebnis der 7. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung, die in diesem Jahr in Kooperation mit dem Stiftungsverbund Rat für Kulturelle Bildung e.V. vom 25. bis 27. Oktober an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung in...

mehr
mehr

Essen, 8. September 2016. Empirische Forschung im Bereich der Kulturellen Bildung ist eine junge, aber zukunftsträchtige Disziplin. Nicht nur die Zahl der Veröffentlichungen steigt jährlich an, sondern auch die Zahl der Akteure, Netzwerke und Institutionen in diesem Feld. Die Bedeutung finanzieller Förderung nicht nur aus öffentlichen Mitteln gewinnt dabei immer größere Bedeutung, etwa die Unterstützung durch Drittmittel aus der Wirtschaft oder durch Mittel privater...

mehr
mehr

Essen, 24. Juni 2016. Die kultur- und bildungspolitische Denkwerkstatt „Rat für Kulturelle Bildung“ kann eine namhafte Personalie bekannt geben: Prof. Dr. Claus Leggewie, Leiter des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen und Ludwig-Börne-Professor an der Justus Liebig Universität Gießen, ist fortan Mitglied der ebenfalls in Essen ansässigen Expertengruppe. Leggewie bringt eine umfangreiche Expertise in gesellschafts- und kulturpolitischen Fragen mit in das nunmehr...

mehr
mehr

Essen, 27. Mai 2016. Stehen die Chancen gut für die Kulturelle Bildung der nächsten Jahre? Deutet man die jüngsten politischen Signale aus Berlin, so sieht es danach aus. „Zumindest gilt das für die Quantität der Angebote Kultureller Bildung im non-formalen Bereich und ihre finanziellen Ausstattungen: Der Wille zur Fortsetzung des Programms ‚Kultur macht stark‘ über die Bundestagswahl 2017 hinaus oder die Initiative des neuen ‚BKM-Sonderpreises für kulturelle Projekte mit...

mehr
mehr

Wir freuen uns, Sie auf die Einladung zur Ausstellung "YOU SAY ART I SAY WHAT" am 24.05.2016 um 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) im ProjektZentrum Berlin der Stiftung Mercator, Neue Promenade 6, 10178 Berlin, hinweisen zu dürfen. Die Ausstellung entstand im Rahmen der Denkschrift "Zur Sache. Kulturelle Bildung: Gegenstände, Praktiken und Felder" des Rates für Kulturelle Bildung im Oktober 2015. Die Ausstellung wird von der Stiftung Mercator in Zusammenarbeit mit der...

mehr

Alle Pressemitteilungen im Überblick